Die größten medizinischen Fortschritte des Jahres 2022

2022

Bildnachweis: Pixabay/CC0 Gemeinfrei

Als COVID-19 in den Vereinigten Staaten ankam, war alles an Deck. Die klügsten wissenschaftlichen Köpfe des Landes ließen alles stehen und liegen, um sich den Bemühungen gegen SARS-CoV-2 anzuschließen und in Rekordzeit neue Impfstoffe und Behandlungen zu entwickeln.

Im Jahr 2022 hatten Forscher Zeit, Projekte wieder aufzunehmen, die sie auf Eis legen mussten, und das USA TODAY Health Team verbrachte das Jahr damit, über neue Verfahren, medizinische Entdeckungen und Fortschritte auf diesem Gebiet zu berichten. Krankheitsvorbeugung und Behandlung.

Einige Highlights: Wissenschaftler haben die Karte unserer DNA fertiggestellt. Die FDA hat das erste neue ALS zugelassen Arzneimittel in fünf Jahren. Und wir haben wichtige Meilensteine ​​erreicht Organtransplantation.

Nachfolgend finden Sie einige der größten medizinischen Durchbrüche des Jahres 2022 sowie eine Vorschau auf das, was Sie im Jahr 2023 erwarten können.

Erste Herztransplantation vom Schwein zum Menschen

Im Januar hatte David Bennett Sr., 57, als erster Patient a Herz Transplantation mit einem Schweineherz. Während der neunstündigen Operation ersetzten Ärzte des medizinischen Zentrums der Universität von Maryland ihr Herz durch das eines 240 Pfund schweren Schweins, das genetisch verändert und speziell für diesen Zweck gezüchtet worden war.

Das Verfahren wurde zunächst als Erfolg gewertet, aber Bennett starb zwei Monate später. Die Ärzte sagten, sein Tod sei möglicherweise teilweise auf einen Virus zurückzuführen, den er sich im Herzen des Schweins zugezogen hatte, das als porcines Cytomegalovirus oder CMV bezeichnet wird.

Gesundheitsexperten hoffen jedoch weiterhin auf die Xenotransplantation, bei der es sich um die Transplantation von Organen oder Gewebe von einem Tier auf einen Menschen handelt. Mehr als 100.000 Menschen warten auf Organtransplantationen, und viele qualifizieren sich nie dafür.

USA markiert 1 Million erfolgreiche Organtransplantationen

Im September feierten die Vereinigten Staaten ihre 1-millionste erfolgreiche Organtransplantation.

Die erste Organtransplantation fand 1954 statt, als der 23-jährige Richard Herrick von seinem Zwillingsbruder Ronald eine Niere erhielt.

Laut Daten des gemeinnützigen United Network for Organ Sharing hat die Hälfte der Millionen Transplantationen des Landes in den 53 Jahren seit Herricks Operation stattgefunden und die andere Hälfte allein in den letzten 15 Jahren.

Im Jahr 2021 wurden erstmals mehr als 40.000 feste Organe oder mehr als 100 pro Tag transplantiert. Bei diesem Tempo wird die nächste Million Transplantationen nur 25 Jahre dauern, und aufgrund der Entwicklung medizinischer Innovationen wahrscheinlich viel weniger, sagte David Klassen, Chief Medical Officer des Netzwerks.

Verzögern Sie Typ-1-Diabetes

Im November genehmigte die Food and Drug Administration einen monoklonalen Antikörper namens Teplizumab, der das Auftreten von Typ-1-Diabetes um Jahre verzögern könnte. Unter dem Markennamen TZIELD ist die Behandlung eine 14-tägige, 30-minütige Infusion für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren mit Typ-2-Diabetes im Stadium 2.

Von den drei Stadien des Typ-1-Diabetes ist Stadium 2 ein Stadium vor der klinischen Diagnose. In klinische TestsTeplizumab verzögerte den Beginn von Diabetes im Stadium 3 im Vergleich zu Placebo um etwa zwei Jahre.

Obwohl Gesundheitsexperten die Behandlung als „Game Changer“ bezeichnet haben, hat sie ihren Preis. Die Kosten belaufen sich auf 13.850 USD pro Fläschchen für insgesamt 193.000 USD während des 14-tägigen Kurses. Eine im Oktober veröffentlichte Studie ergab, dass mehr als 1,3 Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten die Einnahme des lebensrettenden Medikaments Insulin aufgrund seiner Kosten ausgelassen, den Kauf verzögert oder anderweitig rationiert hatten.

Kartierung des menschlichen Genoms

Wissenschaftler haben endlich die Kartierung abgeschlossen Menschliches Genommehr als zwei Jahrzehnte nach Abschluss des ersten Projekts.

Etwa 8 % der Genmaterial war mit bisheriger Technologie nicht zu entziffern.

Es wird Jahre dauern, bis diese zusätzlichen Informationen einen konkreten Nutzen bringen, sagten die Forscher, aber diese zuvor fehlenden Teile könnten Einblicke in diese bieten Menschliche EntwicklungAltern und Krankheiten wie Krebs sowie menschliche Vielfalt, Evolution und Migrationsmuster durch die Vorgeschichte.

Die Kartierung dieses genetischen Materials sollte helfen zu erklären, wie Menschen sich an Infektionen und Seuchen angepasst und diese überlebt haben, wie unser Körper Giftstoffe eliminiert, wie Menschen unterschiedlich auf Medikamente reagieren, was das Gehirn eindeutig menschlich macht und was jeden von uns einzigartig macht, sagte Evan Eichler, a Genetiker an der University of Washington School of Medicine, der die Forschung leitete.

Erstes neues ALS-Medikament seit 5 Jahren

Im September genehmigte die Food and Drug Administration die Verwendung von Relyvrio zur Behandlung von amyotropher Lateralsklerose, besser bekannt als ALS.

Frühe Daten aus Studien deuten darauf hin, dass Relyvrio besonders hilfreich beim Ausbruch der tödlichen Krankheit ist, die Menschen allmählich ihrer Fähigkeit beraubt, ihre Bewegungen, möglicherweise einschließlich ihrer Atmung, zu kontrollieren. Vorläufige Daten aus einer sechsmonatigen Studie mit 137 Patienten, von denen die Hälfte ein Placebo und die andere Hälfte den Wirkstoff erhielten, deuten darauf hin, dass Relyvrio die Rückgangsrate verlangsamen könnte. Eine Nachuntersuchung ergab, dass Patienten mit dem aktiven Medikament länger lebten als diejenigen mit Placebo.

Aber die Patienten äußerten sich bestürzt, nachdem Amylyx Pharmaceuticals, das in Cambridge, Massachusetts, ansässige Unternehmen, das Relyvrio herstellt, sagte, es würde 158.000 US-Dollar pro Jahr für das Medikament verlangen.

Nur fünf weitere Medikamente sind zur Behandlung von ALS zugelassen, das letzte im Jahr 2017, aber keines hat gezeigt, dass es den unaufhaltsamen Verlust der Muskelkontrolle stoppen kann. Bei manchen Menschen hat sich gezeigt, dass nur eine das Leben verlängert, aber im Durchschnitt nur um drei Monate.

Was hält 2023 für uns bereit?

Impfstoffe, Impfstoffe und noch mehr Impfstoffe. Die Forschung wird wahrscheinlich bis ins neue Jahr fortgesetzt, da die Wissenschaftler ihren Kampf gegen Atemwegsviren fortsetzen.

  • Influenza- und COVID-Impfstoff: Moderna und Pfizer-BioNTech beginnen mit Studien zur Bewertung der Sicherheit, Wirksamkeit und Dosierung ihres Impfstoffkandidaten, der vier Influenzastämme und zwei Coronavirusstämme kombiniert.
  • Behandlung von RSV: Sechs Pharmaunternehmen entwickeln Impfstoffe oder Antikörper gegen RSV, was darauf hindeutet, dass dieses Jahr das letzte sein könnte, in dem es keine angemessenen Mittel zur Bekämpfung des Virus gibt.

Mit Medikamenten zur Gewichtsabnahme wird sich die Behandlung von Fettleibigkeit im Jahr 2023 verändern. Hier ist ein Blick:

  • Tirzepatide: Eine neue Studie hat gezeigt, dass das zur Behandlung von Typ-2-Diabetes zugelassene Medikament äußerst wirksam bei der Reduzierung von Fettleibigkeit ist. Diejenigen, die die höchste der drei untersuchten Dosen einnahmen, verloren bis zu 21 % ihres Gewichts, in einigen Fällen bis zu 60 Pfund.
  • Semaglutid: Die Hersteller eines im vergangenen Jahr zugelassenen Medikaments zur Gewichtsabnahme sagen, dass sie das Angebot im Jahr 2023 erhöhen werden. Unter dem Markennamen Wegovy sorgt die 2,4-mg-Dosis von Semaglutid für eine durchschnittliche Gewichtsabnahme von etwa 15 %.

(c) 2022 USA heute
Vertrieb durch Tribune Content Agency, LLC.

Zitieren: From ALS Treatment to Historic Transplant: The Biggest Medical Breakthroughs of 2022 (2022, 20. Dezember) Abgerufen am 21. Dezember 2022 von https://medicalxpress.com/news/2022-12-als-treatment-historic-transplantation-biggest. html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der fairen Verwendung für private Studien- oder Forschungszwecke darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient nur zur Information.

Leave a Comment